KOMMENDE LESUNGEN



Morderischer Attersee

ZEIT und ihre Geschichte
ERICH WEIDINGER
ATTERSEE BUCHPRÄSENTATION "Grüße Gustav - Gustav Klimt persönliche Momente"
(Matinee in Kooperation mit VEREIN KLIMT AM ATTERSEE)
KAMMER, SEEPARK-SAAL
4861 Schörfling, Hauptstraße 7
Eintritt frei!
So. 14.10. - 11:00 Uhr

In diesen Geschichten aus dem Leben des berühmten Wiener Malers steht der Mensch Gustav Klimt im Vordergrund. Klimt - der Sohn, Bruder, Freund, Vater und Zeitgenosse von vielen bekannten und unbekannteren Künstlern. Erich Weidinger stellt Szenen aus Klimts Leben dar, die sich teilweise aus Fotografien und Kunstwerken ergeben. Heiteres und Trauriges, Bekanntes und Unbekanntes: Originale Briefe und Zeitdokumente bereichern dieses sehr menschliche und berührende Kaleidoskop von Erzählungen aus dem Leben des Ausnahmekünstlers.



Linzer Kriminacht im Wissensturm

Linzer Kriminacht 2018 im Wissensturm:
THOMAS BUCHNER
liest aus "Donau Dämmerung"
BEATE MAXIAN
liest aus "Tod in der Kaisergruft" (Sarah Pauli Krimi No.8)
EVA REICHL
liest aus "Mühlviertler Blut"
HARRY KÄMMERER
liest aus "Kalter Kaffee" (München Krimi)
Mi 17.10. – 19:00 Uhr
Eintritt frei!



Wine&Crime Österreich liest

ÖSTERREICH LIEST
in Kooperation mit der Stadtbibliothek Vöcklabruck
ALEX BEER
liest aus ihrem aktuellen Kriminalroman "Die rote Frau"
30.10. - 19:00 Uhr


Wien, 1920: Die Stadt von Kriminalinspektor August Emmerich ist ein Ort der Extreme, zwischen bitterer Not, politischen Unruhen und wildem Nachtleben. Während seine Kollegen den aufsehenerregenden Mordfall an dem beliebten Stadtrat Richard Fürst bearbeiten, müssen Emmerich und sein Assistent Ferdinand Winter Kindermädchen für eine berühmte Schauspielerin spielen, die um ihr Leben fürchtet. Dabei stoßen sie nicht nur auf eine ominöse Verbindung zu Fürst, sondern kommen einem perfiden Mordkomplott auf die Spur. Es beginnt ein dramatischer Wettlauf mit der Zeit, der sie in die Abgründe der Stadt und deren Einwohner blicken lässt.



MÖRDERISCHER ATTERSEE HERBST 2018


Am Sonntag 14.10. um 11:00 Uhr präsentiert Erich Weidinger sein neues Buch "Grüße Gustav - Gustav Klimt persönliche Momente" im Seepark-Saal in Kammer. Dies im Rahmen einer Matinee in Kooperation mit dem „Verein Klimt am Attersee“.

Die Autorin Alex Beer liest aus ihrem aktuellen Kriminalroman "Die rote Frau" am 30.10. im B1+C1 Cafe Mayr in Vöcklabruck. Dies im Rahmen von "Österreich liest" in Kooperation mit der Stadtbibliothek Vöcklabruck.

Ben Segenreich, langjähriger Korrespondent und Nahostexperte des ORF in Israel, liest in der Reihe "ZEIT und ihre Geschichte" am 6.11. in Toastmanns Bandlkramerey aus seinem aktuellen und berührenden Buch "Fast ganz normal - unser Leben in Israel".

Mit "Das Geheimnis der letzten Schäferin" (Heyne)" legt die Autorin Beate Maxian nach „Die Frau im hellblauen Kleid“ einen weiteren Roman vor, der kein Kriminalroman ist. Die Attersee Buchpräsentation findet am 22.11. in Toastmanns Bandlkramerey statt.



www.kultursommer-ooe.at

Diese Website verschafft einen Überblick auf die Vielfalt des landesweiten Kultur Angebots in Oberösterreich. Sie bündelt alle Informationen zu den Veranstaltungen. Auch das Krimi-Literatur-Festival .at ist mit seinem OÖ Programm mit dabei.
Die neue Dachmarke ist zudem mit dem digitalen Informationsangebot des OÖ. Tourismus verknüpft.



BEATE MAXIAN - TOD IN DER KAISERGRUFT

Sarah Pauli 8.Fall (Verlag Goldmann)

DIE PRUNKVOLLE KAISERGRUFT WIRD ZUM SCHAUPLATZ EINES SCHRECKLICHEN VERBRECHENS
Eine schockierende Nachricht erschüttert das idyllische, sommerliche Wien: Ein Unbekannter hat in der Kaisergruft mehrere Geiseln genommen. Sarah Pauli, Journalistin beim Wiener Boten, befürchtet das Schlimmste, als sie vor Ort berichtet. Und ihr Gefühl trügt sie nicht. Der Täter erschießt ohne erkennbaren Grund zwei Menschen, dann sich selbst. Eine der Toten war eine berühmte Wiener Modezarin. Handelt es sich um einen gezielten Mordanschlag? Und was hat es mit dem Totenkopf auf sich, der auf einem der Särge in der Gruft gefunden wird?
Das Buch wurde für den Leo-Perutz-Preis 2018 nominiert.



FOTOS VOM KRIMIFESTIVAL GESUCHT!

Wir suchen gute Fotos als auch Schnappschüsse vom Krimi Literatur Festival .at. für die Festival Website zur freien Veröffentlichung!
Machen Sie mit! Für jedes auf dieser Website veröffentlichte Foto, das von diversen AutorInnen ausgewählt wird, gibt es einen Krimi zu gewinnen.

Foto mit Namen des Fotografen und Adresse an:
mailto:office@krimi-literatur-festival.at